Montag, 2. März 2009
Weiter geht´s...

mit Speedway5 hier! .

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 22. Juni 2008
F1 in Magny Cours 2008

Bevor ich zur F1 in Magny Cours komme (die so spannend war wie italienischer Fussball, womit wir schon beim Thema meines ersten Eintrags seit Magny Cours im letzten Jahr wären): Die Azzuri sind raus, wunder - fucking - schön! Damit ist mein erster EM-Traum erreicht. Sie haben 120 Minuten versucht die Spanier (und mich) nicht nur einzululllen, sie haben uns gequält, gelangweilt...ich diese Art Fußball zu spielen gehört bestraft und das ist gerade passiert. Die Mauer muss weg und ist gerade weggesprengt worden - sie sitzt morgen im Flieger zusammen mit Donadoni.

Schon bei der WM hat mich nicht nur das Ergebnis, vor allem das dumme Gequake von den Experten angegöggt, dass Italien mit ihrer so cleveren Taktik völlig verdient Weltmeister geworden sind. Wenn man so Weltmeister werden kann, wer will dann noch Fussball sehen (ich ja eh nur zur WM oder EM)? Die Jungs sind doch einfach schlecht, noch dazu warum dürfen die mit 11 Verteidigern spielen? Wenn in der Formel eins einer mauert kriegt er die blaue Flagge, prophylaktisch tritt ja Forza Italia gleich komplett in Azurro-Blau an.

Nachdem ich mir diesen Grottenkick tatsächlich gegeben habe, kann ich folgendes Urteil fällen: Italienischer Fussball ist wie Überholen in der Boxengasse, wie ein Doppelalbum der Dire Straits, wie ein französischer Autorenfilm: angeblich intelligent, aber keinesfalls unterhaltsam und so schön anzuschauen wie Jabba the Hut in der Sauna.

Heute hat man gesehen, dass die nichts auf dem Platz machen und sich nur durchwurschteln. Gottseidank konnte ihr Tor-Buffon das Glück nicht zum Teufel wenden und die Jungs fahren jetzt hochverdient und heulend in Richtung Heimat. Es gibt noch Gerechtigkeit auf dieser Welt!

Achso ja und wie war Magny Cours 2008? Naja, bis auf den Auspuff-Schaden von Kimi, ungefähr so spannend wie italienischer Fussball.

Also dann, liebe Leser, bis nächstes Jahr in Magny Cours!

... Link (3 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 1. Juli 2007
F1 in Magny Cours

Als Garant für geniale Rennen ist der MickyMaus-Kurs in der französischen Pampa ja nicht unbedingt bekannt, umso überraschender war heute der durchaus spannende Grand Prix. Schöne Zweikämpfe gab es, für viele sorgte der von hinten startende Fernando Alonso. Der lässt ja nichts anbrennen und lieferte zum Beispiel ein Manöver mit der Brechstange, das für ihn wohl im Kies geendet wäre, hätte Heidfeld nicht den Beton der Schikane zum Ausweichen genutzt.

Zweite Überraschung: Ferrari waren an diesem Wochenende deutlich wieder da. Das hat mich wirklich überrascht, denn ich hatte sie schon auf dem absteigenden Ast geschrieben, doch der Speed und die alte Stärke sind wieder da. Das ist schön, denn ich dachte schon wir sehen dieses Jahr einen McLaren-Durchmarsch wie zu Häkkinens oder alten Prost/Senna-Zeiten. Ganz so dominierend sind die silbernen also doch nicht und man darf auch weiterhin auf BMW gespannt sein, die auch diesmal wieder kräftig vorne mitmischen konnten.

Gewonnen hat diesmal Kimi vor Massa, was die WM auf jeden Fall spannend und interessant hält. Hamilton stand auch in diesem Rennen wieder auf dem Podium, womit er als fleissiges Eichhörnchen inzwischen einen stattlichen Vorsprung auf Alonso gesammelt hat.

Diese Saison ist spannend, zeigt aber auch den Schwachpunkt des aktuellen Punktesystems auf: Für den zweiten gibt es einfach zuviele Zähler, daher sollte die FIA wieder auf das alte System, sprich 10 für den Sieg und 6 für den Zweiten (statt 8) wechseln. Dann würde es sich auch wieder lohnen nochmal in der Schlussphase den Führenden anzugreifen statt mit Halbgas auf die zwei Pünktchen zu pfeifen, um dann mit einigen zweiten Plätzen als Weltmeister zu enden.

Nochwas am Rande: Schumi war auch diesmal wieder am Ferrari-Kommandostand präsent. Also mit "mal reinschauen" hat das inzwischen ja definitiv nichts mehr zu tun und tatsächlich erzählte er diesmal im Interview erstmals mehr, dass er wohl tatsächlich plant einen Job bei Ferrari aktiv zu bestreiten. Lustig fand ich seinen Ausdruck "ein Zubrot verdienen" (nun wozu braucht Herr Schumacher denn noch ein Zubrot, wo er schon mehr Brot hat als eine komplette Nachtschicht aller deutschen Bäckereien). Anscheinend hat er jedenfalls eine Position im Team gefunden die ihn reizen würde und von der er sagte, dass er als aktiver Fahrer gar nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt. Na warten wirs ab, Schumi kann jedenfalls anscheinend nicht von Ferrari und der Formel 1 lassen. Find ich natürlich gut.

... Link (1 Kommentar) ... Comment


Am Start seit 4271 Tagen
Letzte Story am: 02.03.09 12:20
Status
Youre not logged in ... Login
Menü
... home
... topics
... galleries
... Tags


Speedway 5 empfiehlt:
Suchen
Letzte Aktualisierungen
Weiter geht´s... mit Speedway5 hier! .
by koyak (02.03.09 12:20)
Wie lange noch? Wann ist den Manni Kuhr 2009?! Ich brauche ein Datum!
by SMcQ (25.08.08 17:56)
Kreischende Frauen, weinende Kinder, wildfremde Menschen lagen sich in den Armen: Der Meister hat wieder...
by willy kuhweide (25.06.08 19:41)
Es kommentierte: Marcel Reif!!! Rock'n Roll
by KarlKnapp (23.06.08 21:21)
F1 in Magny Cours 2008 Bevor ich zur F1 in Magny Cours komme (die so...
by koyak (22.06.08 23:13)
Noch 27 Tage!
by willy kuhweide (26.05.08 21:32)
F1 in Magny Cours Als Garant für geniale Rennen ist der MickyMaus-Kurs in der französischen...
by koyak (01.07.07 20:50)
Comeback der Spice Girls Gerade lese ich es: Die Spice Girls reunieren! Zwar ist das...
by koyak (28.06.07 20:26)
DTM am Norisring Am Samstag sprangen ich und Holgman in den Saab Turbo - sehr...
by koyak (26.06.07 21:35)
Wo bleibt die Nory-Nachlese?
by willy kuhweide (26.06.07 20:06)
Kalender
April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
März

XML version of this page

Made with Antville